Konfigurationsfehler: Kein Absendername für die Opt-In Mail angegeben!
Jetzt informieren
  • Die Adresse des RSS-Feeds ist ungültig.

Unsere Kandidaten

Klaus Nebl

Landtagskandidat
Regensburg Land

Liste 7, Platz 1

Xenija Schulz

Bezirkstagskandidatin
Regensburg Land

Liste B7, Platz 3

Peter Moll

Landtagskandidat
Regensburg Stadt

Liste 7, Platz 10

Uschi Maxim

Bezirkstagskandidatin
Regensburg Stadt

Liste B7, Platz 1

Bezirkstagswahlen in Bayern

Xenja Schulz und Uschi Maxim kandidieren für den Bezirkstag

 

Klaus Nebl und Xenija Schulz kandidieren für Landtag und Bezirkstag im Stimmkreis 304

Klaus Nebl ist 62 Jahre alt,  lebt in Sinzing und ist engagierter Kreis-und Gemeinderat. Er ist Gründer und Sprecher des Landkreisverbandes Regensburg der Partei DIE LINKE. Ferner ist er engagiert bei der Vdk Sinzing sowie bei verschiedenen örtlichen Vereinen und Organisationen.

Xenija Schulz ist Schülerin, 18 Jahre alt und legt ihren Schwerpunkt auf Jugendpolitische Themen. Sie ist Platz drei auf der Bezirksliste.

Mehr über beide im Profil unter rechts oben unter der Kategorie Landtags- bzw. Bezirkstagswahlen - Kandidaten

oder unter

www.linke-regensburgland.de

Weiter zu Landtagswahl

Nomraler Text

Dies ist ein Text mit gelbem Hintergrund

Nachrichten einbinden ..

Die Linke Bayern hat auf ihrem eben zu Ende gegangenen Landesparteitag, nach kontroverser… Weiterlesen

Zum Interview mit Minister Hubert Aiwanger bei BR24 im „Thema des Tages“ bezieht Hanna Wanke,… Weiterlesen

Text mit Bild

Hier nur ein paar Beispiele

LINKE stellt Kandidaten zu den Wahlen auf

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlkreise 304 Regensburg-Land und 305 Regensburg-Stadt. Für Regensburg-Land (304) steht Klaus Nebl (Listenplatz 1 Oberpfalz, 1 v. li.) sowie Xenija Schulz (Bezirkstag, 2 v. li.) zur Wahl.

Im Stimmkreis 305 Regensburg-Stadt kandidiert Uschi Maxim für den Bezirkstag (Liste Oberpfalz Platz 1) sowie Peter Moll für den Landtag.


Klaus Nebl ist 62 Jahre alt,  lebt in Sinzing und ist engagierter Kreis-und Gemeinderat. Er ist Gründer und Sprecher des Landkreisverbandes Regensburg der Partei DIE LINKE. Ferner ist er engagiert bei der Vdk Sinzing sowie bei verschiedenen örtlichen Vereinen und Organisationen.

Xenija Schulz ist Schülerin, 18 Jahre alt und legt ihren Schwerpunkt auf Jugendpolitische Themen. Sie ist Platz drei auf der Bezirksliste.

Mehr über beide im Profil unter rechts oben unter der Kategorie Landtags- bzw. Bezirkstagswahlen - Kandidaten

oder unter

www.linke-regensburgland.de


Der ehemalige Postmitarbeiter Peter Moll legt für sich den politischen Schwerpunkt auf soziale Gerechtigkeit, tritt für die Einführung einer Übergewinnsteuer bei Kriegsgewinnlern ein, fordert die Abschaffung von der Leiharbeit und tritt als Verdi-Mitglied für eine Stärkung von Betriebs- und Personalräten ein.

Uschi Maxim bringt in ihre Kandidatur die langjährige, berufliche Erfahrung als Diplom-Sozialpädagogin ein. Uschi Maxim möchte für eine bessere psychiatrische Versorgung in der Oberpfalz kämpfen, setzt sich vor allem auch dafür ein, dass das Profitstreben im Gesundheitsbereich beendet wird. „Krankenhäuser, Pflegestationen und Altenheime gehören in die öffentliche Hand“ meint sie dazu. Sie schlägt auch die Rückführung von privatisierten Kliniken und Pflegeeinrichtungen in nicht profitorientierte Trägerschaft vor.  „Überschüsse müssen wieder ins Gesundheitswesen zurückfließen“ sagte sie als Schlusswort.